10/04/2014

Rückblick September 2014 [Jaah, ich bin ein bisschen spät dran]

Hallo meine Lieben!

Ja, ich weiß, ich weiß, ich habe den Blog jetzt Anfang Oktober ein bisschen vernachlässigt. Und nein: Ich werde alles Erdenkliche in Bewegung setzen, dass dies nicht zum Regelfall wird. Versprechen kann man aber nichts, da a) Schule frisst Freizeit (aber jetzt hab ich erst mal Ferien, also die nächsten zwei Wochen sind auf jeden Fall schon mal gerettet :'D) und b) ich in einem ziemlichen Schreibloch war (bis gestern Abend - dann ging's wieder).

Ich hatte schon ein paar Blogeinträge geplant, aber bin dann letztendlich nicht bis zum Schreiben gekommen. Manchmal ist halt einfach die Luft raus. Ihr kennt das. (Bitte sagt, dass ich da nicht die Einzige bin?! D:)

Aber nun zum Rückblick im September... (der zumindest buchtechnisch ein bisschen umspektakulär ausgefallen ist...)

Neuzugänge (insgesamt: 0)

Das ist jetzt kein schlechter Scherz oder so. Aber die letzten vier Wochen liefen ungefähr so ab: Schule, Hausaufgaben, schlafen (und zwischendurch mal einen Blogeintrag verfassen).
Ich war nicht in der Stadt und habe mich auch mit Amazon-Bestellungen vornehm zurückgehalten, da mir momentan die Zeit zum Lesen etwas fehlt (aber wie gesagt: ich habe jetzt Herbstferien und bin bereit versäumte Lesezeit aufzuholen xD)

Gelesene Bücher (insgesamt 1)

*klick* Alcatraz und die dunkle Bibliothek Brandon Sanderson
-> hier gab's sogar wieder eine Rezension (zu der kommt ihr über 'klick' :D)

Sonstiges


- in die 11. Klasse gekommen (und Kurssprecherin geworden *auf dem Weg zur Weltherrschaft* *woahahahahaha* xD)

- festgestellt, dass ich Weitsichtig bin (Ja, Fräulein trägt jetzt Brille :'))
- endlich aufgehört mit Fingernägel kauen (und bisher durchgehalten!!!)
- die '15-Follower'-Marke geknackt (okay, diese Marke habe ich mir gerade ausgedacht, aber ernsthaft: ihr seid großartig! Dankeschön!)
- meinen ersten Nachhilfeschüler bekommen (und wie sollte es auch anders sein: in Deutsch)
- das erste Mal für den LIEBSTER award nominiert worden *klick*

Jaja, das war's von meinem September. Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start in den Oktober und bleibt weiterhin so großartige Posts-kommentierende-und-für-awards-nominierende-Blogleser.

Liebe Grüße,
Antonia

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass ihr durch eure Kommentare aktiv zum Training von Antonias Sprunggelenken beitragt. Sollte sie nach eurem Kommentar länger nichts posten, liegt es nahe, dass sie sich beim Rückwärts-Flick-Flack nach dem Entdecken einen Wirbel ausgerenkt hat.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...